Bescheinigung

Bescheinigung

01

Brandprüfungen an Baustoffen und Konstruktionen. Verfahren zur Messung der Rauchdurchdringung durch Türen und Klappenbaugruppen. Verfahren zur Messung unter Umgebungstemperaturbedingungen

Tipo: Prüfnorm

Standard: BS 476-31

Clienti:

Mit dieser englischen Norm ist es möglich, Prüfungen zur Beurteilung des Verlustes in Kubikmetern pro Stunde pro Meter Gesamtlänge der Verbindung durchzuführen, mit Ausnahme der unteren. Diese Anforderung ist in vielen Märkten wie in England,  Deutschland und den Vereinigten Arabischen Emiraten eine zusätzliche Anforderung.

02

Brandprüfungen an Baustoffen und Bauwerken - Teil 22. Methoden zur Bestimmung der Feuerwiderstandsfähigkeit von nicht tragenden Bauteilen von Bauwerken

Tipo: Prüfnorm

Standard: BS 476-22

Clienti: Open.coBragaGarofoliScrignoL'Invisibile

Nationale Prüfnorm für das Vereinigte Königreich, die sich auf nicht tragende Elemente wie Türen bezieht.

Es gibt weltweit zahlreiche Labors, die mit verschiedenen Arten von Öfen ausgestattet sind, von 3×3 Metern bis 5×9 Metern, je nach Art des zu prüfenden Produkts. Bei den Öfen handelt es sich um Kammern, in denen es mehrere Brenner gibt, die eine standardisierte Heizkurve der Kammer einhalten. Das Produkt wird auf eine standardisierte Halterung oder auf einen Rahmen gestellt, und es werden Integritäts- und Wärmeschutzverluste überwacht. Bei Bedarf kann auch die Strahlung gemessen werden.

03

Wir befassen uns mit der Erweiterung für den Schweizer Markt, die die Eintragung von Produkten in ein bestimmtes Register erfordert.

Tipo: Erweiterung

Standard: VKF, AEAI, AEAI, AICAA

Clienti: Oikos Venezia EI30Oikos Venezia EI60Methis EI30Methis EI60

Wir arbeiten mit dem Verband der Kantonalen Feuerversicherungsanstalten, AICAA, oder VKF, Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen, oder Association des établissements cantonaux d’assurance incendie, AEAI, zusammen. Wir können Anträge auf Eintragung in das Register der feuerfesten Produkte vorbereiten.

Je nach Produkttyp kann eine Prüfung nach EN1634-1 ausreichen, in einigen Fällen kann jedoch eine Prüfung auf heißen Rauch nach EN1634-3 erforderlich sein.

In der Regel hat die Validierung eine Zeit von etwa sechs Monaten nach der Anfrage, die von unserem Büro vorbereitet wird und den Fortschritt überwacht.

Die Gültigkeitsdauer beträgt fünf Jahre.

04

Messung der Schallabsorption in einem Hallraum

Tipo: Prüfnorm

Standard: UNI EN ISO 354:2003

Clienti: BragaChemolli Fire

Dieses Verfahren prüft die Fähigkeit eines Elements, die von der Quelle abgegebene Schallenergie zu absorbieren. Der ausgedrückte Bewertungsindex ist der nach UNI EN ISO 11654:1998 αw gewichtete Schallabsorptionsgrad, dem eine Klasse wie folgt zugeordnet ist:

Klasse: A / αw – Werte 0,90; 0,95; 1,00 / Absorptionsklasse: stark absorbierend

Klasse: B / αw – Werte 0,80; 0,85 / Absorptionsklasse: stark absorbierend

Klasse: C / αw – Werte 0,60; 0,65; 0,70; 0,75 / Absorptionsklasse: sehr absorbierend

Klasse: D / αw – Werte 0,30; 0,35; 0,40; 0,45; 0,50; 0,55 / Absorptionsklasse: absorbierend

Klasse: E / αw – Werte 0,15; 0,20; 0,25 / Absorptionsklasse: wenig absorbierend

Klasse: Nicht klassifiziert / αw – Werte 0,05; 0,10 / Absorptionsklasse: reflektierend

Der Test wird in einem Hallraum durchgeführt, in dem die Quelle emittiert und abgeschaltet wird. Es wird die Nachhallzeit, d.h. die Dauer des Übergangs von der Emission zum Hintergrundgeräusch, des leeren Hallraums ausgewertet. Dann wird das Material installiert und die Prüfung erneut durchgeführt, um die Abweichung zu überprüfen.

Bei einem Material mit einem αw-Wert von 0,7 beispielsweise absorbiert das Material bei 100% der emittierten Schallenergie 70% davon.

05

Prüfung von Schiffselementen nach IMO FTP-Code (Internationale Schifffahrtsorganisation, Internationaler Code für die Anwendung von Brandprüfverfahren). Änderungen des Internationalen Übereinkommens zum Schutz des menschlichen Lebens auf See (SOLAS).

Tipo: Prüfnorm

Standard: 2010 IMO-FTP CODE, SOLAS Chapter II-2

Clienti: Alcinav

IMO, die Internationale Seeschifffahrtsorganisation, ist die Sonderorganisation der Vereinten Nationen für Schiffssicherheit.

Mit dem FTP-Code wurden die Normen für die Prüfung von Marine-Elementen angegeben. In der Regel sind wir für die Prüfung von Schotten und Komponenten der Klasse B15, B30 oder A60 in akkreditierten Labors zuständig.

Das Prüflabor verfügt über einen Ofen, der in der Lage ist, einer nach ISO 834 festgelegten Heizkurve zu folgen.

Soll das zu prüfende Element auf einem Schott installiert werden, wird das in das nach der gewünschten Klasse gebaute Schott eingesetzte Element geprüft.

“B-0” 0 min Isolierung 30 min Integrität

“B-15” 15 min Isolierung 30 min Integrität

“A-0” 0 min Isolierung 60 min Integrität

“A-15” 15 min Isolation 60 min Integrität

“A-30” 30 min Isolierung 60 min Integrität

“A-60” 60 min Isolation 60 min Integrität.

06

Feuerwiderstands- und Rauchausbreitungsprüfungen für Türen und Verschlusssysteme, zu öffnende Fenster und deren Zubehör - Teil 1: Feuerwiderstandsprüfungen für Türen und Verschlusssysteme sowie zu öffnende Fenster

Es gibt weltweit zahlreiche Labors, die mit verschiedenen Arten von Öfen ausgestattet sind, von 3×3 Metern bis 5×9 Metern, je nach Art des zu prüfenden Produkts. Bei den Öfen handelt es sich um Kammern, in denen es mehrere Brenner gibt, die eine standardisierte Heizkurve der Kammer einhalten. Das Produkt wird auf eine standardisierte Halterung oder auf einen Rahmen gestellt, und es werden Integritäts- und Wärmeschutzverluste überwacht. Bei Bedarf kann auch die Strahlung gemessen werden.

07

Türen - Verhalten zwischen zwei verschiedenen Klimazonen - Prüfverfahren

Tipo: Prüfnorm

Standard: EN 1121:2000

Clienti: Garofoli

Dies sind Tests auf Unterschiede im Verhalten zwischen verschiedenen Klimazonen, Klimakategorien a, b oder c, Dauer des Tests 28 Tage. Die Türen sind auf beiden Seiten unterschiedlichen Temperatur- und Feuchtigkeitsbedingungen ausgesetzt, und die Verformungs-, Öffnungs- und Schließkräfte werden überwacht.

08

Fenster und Türen - Widerstandsfähigkeit gegen wiederholtes Öffnen und Schließen - Prüfverfahren

Die Türen werden auf einen Prüfstand gestellt und die gewünschte Anzahl von Zyklen durchgeführt. Es handelt sich um eine zusätzliche Verpflichtung für Feuerschutztüren in verschiedenen Märkten, z.B. in Italien, wo 500 Zyklen der Funktionsprüfung und 5000 Zyklen der Alterung erforderlich sind. In Deutschland 250.000.

09

Feuerbeständige Türen und Fenster, die geöffnet und/oder zur Steuerung der Rauchausbreitung verwendet werden können - Teil 1: Anforderungen an die Erbringung der Installations- und Wartungsarbeiten

Tipo: Management-Standard

Standard: UNI 11473-1:2013

Clienti:

Diese freiwillige Norm, die von UNI entwickelt wurde und daher nur in Italien verfügbar ist, regelt die Verwaltung der Wartungsdienste für feuerfeste Produkte. Wir sind besonders mit diesem Bereich der Ausbildung beschäftigt.

10

Raumluft - Teil 9: Bestimmung der Emission flüchtiger organischer Verbindungen aus Bau- und Möbelprodukten - Emissionskammerprüfverfahren

Tipo: Prüfnorm

Standard: EN ISO 16000-9:2006/AC:2007

Clienti: Garofoli

Die Proben werden in eine spezielle Kammer gegeben und die Emission flüchtiger organischer Substanzen über die Zeit gemessen. Sehr wichtig für den französischen Markt.

01

Brandprüfungen an Baustoffen und Konstruktionen. Verfahren zur Messung der Rauchdurchdringung durch Türen und Klappenbaugruppen. Verfahren zur Messung unter Umgebungstemperaturbedingungen

Tipo: Prüfnorm

Standard: BS 476-31

Clienti:

Mit dieser englischen Norm ist es möglich, Prüfungen zur Beurteilung des Verlustes in Kubikmetern pro Stunde pro Meter Gesamtlänge der Verbindung durchzuführen, mit Ausnahme der unteren. Diese Anforderung ist in vielen Märkten wie in England,  Deutschland und den Vereinigten Arabischen Emiraten eine zusätzliche Anforderung.

02

Brandprüfungen an Baustoffen und Bauwerken - Teil 22. Methoden zur Bestimmung der Feuerwiderstandsfähigkeit von nicht tragenden Bauteilen von Bauwerken

Tipo: Prüfnorm

Standard: BS 476-22

Clienti:

Nationale Prüfnorm für das Vereinigte Königreich, die sich auf nicht tragende Elemente wie Türen bezieht.

Es gibt weltweit zahlreiche Labors, die mit verschiedenen Arten von Öfen ausgestattet sind, von 3×3 Metern bis 5×9 Metern, je nach Art des zu prüfenden Produkts. Bei den Öfen handelt es sich um Kammern, in denen es mehrere Brenner gibt, die eine standardisierte Heizkurve der Kammer einhalten. Das Produkt wird auf eine standardisierte Halterung oder auf einen Rahmen gestellt, und es werden Integritäts- und Wärmeschutzverluste überwacht. Bei Bedarf kann auch die Strahlung gemessen werden.

03

Wir befassen uns mit der Erweiterung für den Schweizer Markt, die die Eintragung von Produkten in ein bestimmtes Register erfordert.

Tipo: Erweiterung

Standard: VKF, AEAI, AEAI, AICAA

Clienti:

Wir arbeiten mit dem Verband der Kantonalen Feuerversicherungsanstalten, AICAA, oder VKF, Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen, oder Association des établissements cantonaux d’assurance incendie, AEAI, zusammen. Wir können Anträge auf Eintragung in das Register der feuerfesten Produkte vorbereiten.

Je nach Produkttyp kann eine Prüfung nach EN1634-1 ausreichen, in einigen Fällen kann jedoch eine Prüfung auf heißen Rauch nach EN1634-3 erforderlich sein.

In der Regel hat die Validierung eine Zeit von etwa sechs Monaten nach der Anfrage, die von unserem Büro vorbereitet wird und den Fortschritt überwacht.

Die Gültigkeitsdauer beträgt fünf Jahre.

04

Messung der Schallabsorption in einem Hallraum

Tipo: Prüfnorm

Standard: UNI EN ISO 354:2003

Clienti:

Dieses Verfahren prüft die Fähigkeit eines Elements, die von der Quelle abgegebene Schallenergie zu absorbieren. Der ausgedrückte Bewertungsindex ist der nach UNI EN ISO 11654:1998 αw gewichtete Schallabsorptionsgrad, dem eine Klasse wie folgt zugeordnet ist:

Klasse: A / αw – Werte 0,90; 0,95; 1,00 / Absorptionsklasse: stark absorbierend

Klasse: B / αw – Werte 0,80; 0,85 / Absorptionsklasse: stark absorbierend

Klasse: C / αw – Werte 0,60; 0,65; 0,70; 0,75 / Absorptionsklasse: sehr absorbierend

Klasse: D / αw – Werte 0,30; 0,35; 0,40; 0,45; 0,50; 0,55 / Absorptionsklasse: absorbierend

Klasse: E / αw – Werte 0,15; 0,20; 0,25 / Absorptionsklasse: wenig absorbierend

Klasse: Nicht klassifiziert / αw – Werte 0,05; 0,10 / Absorptionsklasse: reflektierend

Der Test wird in einem Hallraum durchgeführt, in dem die Quelle emittiert und abgeschaltet wird. Es wird die Nachhallzeit, d.h. die Dauer des Übergangs von der Emission zum Hintergrundgeräusch, des leeren Hallraums ausgewertet. Dann wird das Material installiert und die Prüfung erneut durchgeführt, um die Abweichung zu überprüfen.

Bei einem Material mit einem αw-Wert von 0,7 beispielsweise absorbiert das Material bei 100% der emittierten Schallenergie 70% davon.

05

Prüfung von Schiffselementen nach IMO FTP-Code (Internationale Schifffahrtsorganisation, Internationaler Code für die Anwendung von Brandprüfverfahren). Änderungen des Internationalen Übereinkommens zum Schutz des menschlichen Lebens auf See (SOLAS).

Tipo: Prüfnorm

Standard: 2010 IMO-FTP CODE, SOLAS Chapter II-2

Clienti:

IMO, die Internationale Seeschifffahrtsorganisation, ist die Sonderorganisation der Vereinten Nationen für Schiffssicherheit.

Mit dem FTP-Code wurden die Normen für die Prüfung von Marine-Elementen angegeben. In der Regel sind wir für die Prüfung von Schotten und Komponenten der Klasse B15, B30 oder A60 in akkreditierten Labors zuständig.

Das Prüflabor verfügt über einen Ofen, der in der Lage ist, einer nach ISO 834 festgelegten Heizkurve zu folgen.

Soll das zu prüfende Element auf einem Schott installiert werden, wird das in das nach der gewünschten Klasse gebaute Schott eingesetzte Element geprüft.

“B-0” 0 min Isolierung 30 min Integrität

“B-15” 15 min Isolierung 30 min Integrität

“A-0” 0 min Isolierung 60 min Integrität

“A-15” 15 min Isolation 60 min Integrität

“A-30” 30 min Isolierung 60 min Integrität

“A-60” 60 min Isolation 60 min Integrität.

06

Feuerwiderstands- und Rauchausbreitungsprüfungen für Türen und Verschlusssysteme, zu öffnende Fenster und deren Zubehör - Teil 1: Feuerwiderstandsprüfungen für Türen und Verschlusssysteme sowie zu öffnende Fenster

Es gibt weltweit zahlreiche Labors, die mit verschiedenen Arten von Öfen ausgestattet sind, von 3×3 Metern bis 5×9 Metern, je nach Art des zu prüfenden Produkts. Bei den Öfen handelt es sich um Kammern, in denen es mehrere Brenner gibt, die eine standardisierte Heizkurve der Kammer einhalten. Das Produkt wird auf eine standardisierte Halterung oder auf einen Rahmen gestellt, und es werden Integritäts- und Wärmeschutzverluste überwacht. Bei Bedarf kann auch die Strahlung gemessen werden.

07

Türen - Verhalten zwischen zwei verschiedenen Klimazonen - Prüfverfahren

Tipo: Prüfnorm

Standard: EN 1121:2000

Clienti:

Dies sind Tests auf Unterschiede im Verhalten zwischen verschiedenen Klimazonen, Klimakategorien a, b oder c, Dauer des Tests 28 Tage. Die Türen sind auf beiden Seiten unterschiedlichen Temperatur- und Feuchtigkeitsbedingungen ausgesetzt, und die Verformungs-, Öffnungs- und Schließkräfte werden überwacht.

08

Fenster und Türen - Widerstandsfähigkeit gegen wiederholtes Öffnen und Schließen - Prüfverfahren

Die Türen werden auf einen Prüfstand gestellt und die gewünschte Anzahl von Zyklen durchgeführt. Es handelt sich um eine zusätzliche Verpflichtung für Feuerschutztüren in verschiedenen Märkten, z.B. in Italien, wo 500 Zyklen der Funktionsprüfung und 5000 Zyklen der Alterung erforderlich sind. In Deutschland 250.000.

09

Feuerbeständige Türen und Fenster, die geöffnet und/oder zur Steuerung der Rauchausbreitung verwendet werden können - Teil 1: Anforderungen an die Erbringung der Installations- und Wartungsarbeiten

Tipo: Management-Standard

Standard: UNI 11473-1:2013

Clienti:

Diese freiwillige Norm, die von UNI entwickelt wurde und daher nur in Italien verfügbar ist, regelt die Verwaltung der Wartungsdienste für feuerfeste Produkte. Wir sind besonders mit diesem Bereich der Ausbildung beschäftigt.

10

Raumluft - Teil 9: Bestimmung der Emission flüchtiger organischer Verbindungen aus Bau- und Möbelprodukten - Emissionskammerprüfverfahren

Tipo: Prüfnorm

Standard: EN ISO 16000-9:2006/AC:2007

Clienti:

Die Proben werden in eine spezielle Kammer gegeben und die Emission flüchtiger organischer Substanzen über die Zeit gemessen. Sehr wichtig für den französischen Markt.

Zertifizierungsinformationen anfordern


Zertifizierungsinformationen anfordern