REACH-Zertifizierung

Regulation (EC) No 1907/2006 of the European Parliament and of the Council on the Registration, Evaluation, Authorization and Restriction of Chemicals as amended

Tipo: Zertifizierung

Standard: 1907/2006 REACH

Clienti:

REACH ist eine europäische Verordnung, die sich mit der Registrierung von Chemikalien befasst, um das Wissen über Gefahren und Risiken für die menschliche Gesundheit und die Umwelt zu verbessern, die Entwicklung alternativer Methoden zu denjenigen zu fördern, die den Einsatz von Wirbeltieren für die Gefahrenbewertung erfordern, und um die Wettbewerbsfähigkeit und Innovationsfähigkeit der chemischen Industrie zu erhalten und zu stärken.

Sie legt die Verpflichtung fest, ein Dossier über in Verkehr gebrachte Chemikalien zu erstellen, sowohl als Rohstoffe als auch als Artikel. Unter bestimmten Bedingungen muss das Dossier bei der Europäischen Chemikalienagentur (ECHA) eingereicht werden, die die Verwendung bestimmter Stoffe zulassen oder einschränken kann, zum Beispiel solcher, die bereits auf der SVHC-Liste (Substances of Very High Concern) aufgeführt sind.

Die REACH-Zertifizierung basiert auf der Analyse des Produktionsprozesses, auf der Profilerstellung bei Hersteller/Importeur/Vertreiber/Endverbraucher zur Ermittlung der Verpflichtungen, auf der Analyse der verwendeten Materialien und deren technischen Sicherheitsspezifikationen (SDS).

Regulation (EC) No 1907/2006 of the European Parliament and of the Council on the Registration, Evaluation, Authorization and Restriction of Chemicals as amended

Tipo: Zertifizierung

Standard: 1907/2006 REACH

Clienti:

REACH ist eine europäische Verordnung, die sich mit der Registrierung von Chemikalien befasst, um das Wissen über Gefahren und Risiken für die menschliche Gesundheit und die Umwelt zu verbessern, die Entwicklung alternativer Methoden zu denjenigen zu fördern, die den Einsatz von Wirbeltieren für die Gefahrenbewertung erfordern, und um die Wettbewerbsfähigkeit und Innovationsfähigkeit der chemischen Industrie zu erhalten und zu stärken.

Sie legt die Verpflichtung fest, ein Dossier über in Verkehr gebrachte Chemikalien zu erstellen, sowohl als Rohstoffe als auch als Artikel. Unter bestimmten Bedingungen muss das Dossier bei der Europäischen Chemikalienagentur (ECHA) eingereicht werden, die die Verwendung bestimmter Stoffe zulassen oder einschränken kann, zum Beispiel solcher, die bereits auf der SVHC-Liste (Substances of Very High Concern) aufgeführt sind.

Die REACH-Zertifizierung basiert auf der Analyse des Produktionsprozesses, auf der Profilerstellung bei Hersteller/Importeur/Vertreiber/Endverbraucher zur Ermittlung der Verpflichtungen, auf der Analyse der verwendeten Materialien und deren technischen Sicherheitsspezifikationen (SDS).

Informationen zur Zertifizierung anfordern


    Informationen zur Zertifizierung anfordern